Bild: Photo by Alice Triquet on Unsplash

Menschenrechte sind unteilbar!

Putins Krieg ist ein Verbrechen und der russische Angriff verletzt das Völkerrecht.

Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine, ganz besonders den Frauen und Mädchen. Ihre Vertreibung und Flucht gehen einher mit den Gefahren, Opfer sexualisierter Gewalt zu werden, so wie es weltweit immer die Frauen und ihre Kinder bei bewaffneten Konflikten trifft. Krieg führt zum Ausgeliefert-Sein in (neuen) Gewaltstrukturen, selbst an Orten, wo Geflüchtete sich sicher wähnen. Jede Gewalt gegen Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung.

Alle vor dem Krieg flüchtenden Menschen, unabhängig von Aufenthaltsstatus, Herkunft, Behinderung, Geschlecht oder Religion, die in Europa und Deutschland Zuflucht suchen, haben ein Recht auf Schutz.
Mädchen und Frauen brauchen die internationale Solidarität, sind auf Übereinkommen des Europarats wie die Istanbul-Konvention angewiesen, und müssen sich auf völkerrechtliche Verträge wie die Genfer Flüchtlingskonvention verlassen können.

Vorwärts, für Frieden und Menschenrechte!