Neujahrsgruß

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel ….

Liebe SPD-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der SPD Kempen,

ich möchte mich heute mit einem persönlichen Neujahrsgruß an Euch richten. Nichts fällt vom Himmel, es wird einem nichts geschenkt – auch wenn die jüngeren Generationen das so hart Erkämpfte, unsere Arbeitnehmerrechte, unsere Familiengesetze, unsere Pflege und weitere soziale Leistungen als Selbstverständlichkeit ansehen. Vergessen ist auch, dass es Frauen und Männer der SPD und der Gewerkschaften waren und sind, die durch ihren Einsatz, durch ihre politische Tätigkeit – ob ehrenamtlich oder hauptamtlich – die Menschen und ihre Lebenslagen im Blick haben. Unsere Werte der SPD, der AWO und etlicher Organisationen, die aus der Arbeiterbewegung entstanden sind, sind zeitlos: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, sind Pfeiler der Demokratie, für die wir jetzt und immer wieder kämpfen müssen und werden. 

In Kürze steht die Mitgliederversammlung unseres SPD-Ortsvereins Kempen mit richtungsweisenden Entscheidungen an. Am 13. September 2020 findet die Kommunalwahl für die nächsten 5 Jahre statt. Ich möchte deutlich machen, wie wichtig es ist davon überzeugt zu sein, dass man mit einem festen Willen und einem Ziel, mit Mitstreitern gemeinsam, vieles bewegen oder anstoßen kann.

Meine Entscheidung, Mitstreiter in der SPD zu suchen und zu finden, war richtig. Sie ist nach wie vor die Partei, mit der ich mich identifiziere, die zukunftsweisende Politik im Bund vorantreibt, wenn auch eingeschränkt, durch Kompromisse in der Koalition. Unsere Kommunalpolitik ist angewiesen auf Bürger*Innen, die ihre Stadt und Region weiterentwickeln, aber auch ein lebenswertes, soziales und bürgerfreundliches Umfeld gestalten wollen – für alle Generationen. Jeder Einzelne sollte sich bewusst sein, dass er verantwortlich ist für die Welt von morgen, für unsere Kinder, für eine friedvolle, sichere, tolerante und lebenswerte Zukunft. Hierzu kann jeder in seinem Umfeld etwas beitragen, kann Mitstreiter suchen und finden. „Mit dem Kleinen beginnen, um das Große zu erreichen!“ Deshalb müssen wir stark sein und auch weiterhin als SPD die Stimme erheben. Meine große Bitte an Euch: Packt mit an! Macht mit, seid dabei! Bringt Euch ein, in der Familie, bei Nachbarn und im Freundeskreis. 

Helft mit, die SPD vor Ort zu stärken.

Euer Jörg Engeln